PURTENANCE - Awaken From Slumber

Artikel-Bild
VÖ: 08.11.2013
Bandinfo: PURTENANCE
Genre: Death Metal
Label: MDD
Hören & Kaufen: Amazon | Ebay
Lineup  |  Trackliste

PURTENANCE ist wieder einmal so eine Band wo man ein bisschen ausholen muss. 1989 noch als PURTENANCE AVULSION im finnischen Nokia gegründet, spielte man zwei Demos ein um vor dem Release der 3-Song-Debüt-EP „Crown Waits The Immortal“ im Jahr 1991 das AVULSION einfach aus dem Bandnamen zu streichen. Ein Jahr später kam dann die „Member Of Immortal Damnation“ Langrille, die noch heute als ein Meilenstein im finnischen Death-Metal-Genre gilt. Danach war dann aber relativ schnell Schicht im Schacht der Nokianer und es dauerte 20 Jahre bis sich 50% der Originalbesetzung (Harri Saro, Drums und Juha Rannikko on Guitar), verstärkt durch Bassist/Sänger Ville, wiedervereinten. Im heurigen Jahr gesellte sich mit dem zweiten Ville (Nokelainen) dann noch ein weiterer Gitarrist hinzu und seitdem sind PURTENANCE wieder bereit ihren BRUTAL (und das bitte muss man GROSS schreiben) Death Metal unter die Leute zu bugsieren.

Nebst dem instrumentalen Overkill, welcher hier verarbeitet wird, sticht vor allem Ville heraus. Der Kerl kann dermaßen abgrundtief growlen, dass man manchmal vor lauter Gegurgel gar nicht mehr weiß ob der Kerl tatsächlich Stimmbänder hat oder einfach nur ein verrostetes Implantat sein Eigen nennt. Schade eigentlich, dass er produktionstechnisch derart ins Off verbannt wurde, diese abartige Stimme hätte doch mehr Aufmerksamkeit verdient.

Dass ihr Brutal-Death-Metal nie in einem stumpfsinnigen Geknüppel ausartet verdanken die Finnen einem stimmungsvollen Intro, sowie Outro, coolen Slo-Mo-Passagen, dem abartigen de-facto Interlude „Vaikka Paahtuisin Tulessa“, sowie Bläsereinsätzen im wohl besten Track des Albums „Hour Of The Cannibal“.

Brutal-Fanatiker und solche die es noch werden wollen dürfen in das Moloch artige Sound-Konstrukt von PURTENANCE gerne einmal abtauchen.



Bewertung: 3.5 / 5.0
Autor: Reini (05.11.2013)

WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: Enslaved - Utgard
ANZEIGE