Various Artists - Unsound Vol. 1

Artikel-Bild
VÖ: 05.06.2006
Genre: Punk
Label: Epitaph Records
Hören & Kaufen: Amazon | Ebay
Lineup  |  Trackliste

Das Punklabel Epitaph veröffentlicht seit den frühen 90ern in regelmäßigen Abständen seine Werkschau „Punk-O-Rama“. Das diese Samplerreihe nun auf den Namen „Unsound“ hört kommt sicher nicht von ungefähr, hat sich das Label doch mittlerweile auch für andere Musikstile geöffnet.

So findet man hier neben den altbekannten Punkgrößen (BAD RELIGION, BOUNCING SOULS) auch moderne Emobands (FROM FIRST TO LAST, VANNA) und sogar Underground Hiphop (DANGERDOOM, SAGE FRANCIS). Die meisten Bands wissen durchaus zu gefallen und sind auch mit repräsentativen Songs vertreten. Nur die deutschen FRANZ FERDINAND Kopisten THE ROBOCOP KRAUS nerven mit ihrer gekünstelten Coolness ungemein.

Um mit allen vertretenen Bands etwas anfangen zu können, sollte man also einen breitgefächerten Musikgeschmack besitzen. Leider sind auf „Unsound“ bis auf zwei Remixe keine unveröffentlichten Songs vertreten, was das Hörvergnügen etwas schmälert. Doch als Entschädigung haben Epitaph noch eine Bonus DVD mit 10 Videoclips draufgepackt, was für einen Sampler, der zu Billigstpreisen in die Läden kommen wird, eine feine Sache ist.



Bewertung: 3.5 / 5.0
Autor: bender (14.10.2006)

WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: Nordic Union
ANZEIGE