SERGEANT STEEL - Der ULTIMATIVE GLAM’n’POSER GUIDE mit Phil Vanderkill

Text: Reini
Veröffentlicht am 24.01.2011

A


wie ACHSELHAARE – bitte nur in Kombination mit Brustbehaarung!!

wie ANA BLACK – warum zum Teufel wurden die Kanadier mit Ihrem songschreiberisch genialen Mix aus Mötley’s Dr. Feelgood und Racer X nicht berühmt???!!

wie AMP – am besten aufdrehen bis „11“ (Remember Spinal Tap)

B


wie BÜHNENKLAMOTTEN – stinken erbärmlich am Tag danach

wie BRUSTBEHAARUNG – siehe Achselhaare

wie BUSEN – „Der Künstler sagt eine handvoll genügt“ (Zitat – meine Oma), aber für unseren Jackster darf’s auch ein bisserl mehr sein, weil den hat die Mami nicht lange genug gestillt.

C


wie CINDERELLA – 4 Alben für die Ewigkeit, die können mit dem Vermächtnis von mir aus solange ohne neues Material touren wie sie wollen!

wie COVER-SONGS - für einen Newcomer Pflicht. Beim Covern studiert man seine Vorbilder bis ins Detail und dem Publikum machen altbekannte Hits erst recht Spaß.

wie CERVISIA – weil uns Bier mit wertvollen Elektrolyten versorgt, die wir durch den Bühnenschweiß abbauen

D


wie DEF LEPPARD – Quintett mit 9 Armen

wie DOKKEN – ja, die rokken.

wie DRUMSSTICKS DREHEN – eine der ultimativen Pflicht- Skills für Rockdrummer

E


wie EIERZWICKENDE VINYLHOSEN – 100% Atmungsinaktiv, dennoch mein künftiges Outfit für 2011

wie EXTREME – Jack war nach dem Genuss der „Take Us Alive“ DVD kurz davor seine Gitarren zu verbrennen.

wie EINSPIELEN – (im Studio) am besten bis die Finger/ Stimmbänder bluten

F


wie FEDERBOA – einzig zulässiges Kleidungsstück für Groupies im Sergeant Steel Backstage Bereich

wie FOREIGNER – vor allem in Wien ein heikles Thema

wie FASTER PUSSYCAT – das ist Jacks Kater, kurz bevor er das Katzenklo entweiht.

G


wie GROUPIES – werden alle zu Jack abgeschoben (der einzige Single bei Sergeant Steel), Alter, Geschlecht und Aussehen übrigens egal!

wie GUNS’N’ROSES – macht’s eine glaubhafte Reunion und ihr seid’s das Größte seit Erfindung der Rockband.

wie GITARREN – unser Chuck Boom hat da eine Sammler- Leidenschaft. Mittlerweile dürften es so über 35 Stk. Sein.

H


wie HAARSPRAY – am besten reichlich.

wie HOOKLINES – ohne geht gar nicht!

wie HEAR’N’AID – das making of auf YouTube liebe ich.



I


wie IGGY POP – ein richtiger Schönheitskönig

wie INTERNATIONAL – den Anspruch haben Sergeant Steel an ihre Zukunft als Band.

wie INTERDISZIPLINÄR – als junge Band musst heutzutage nicht nur spielen können, sondern auch Filmen, Booken, Layouten, Rechnen, Programmieren etc.

J


wie JOURNEY – schöner AOR aber mir schon ein bissl zu soft

wie JUDAS PRIEST – Jaaaa, hier hängt der Hammer. Die Besten!!!

wie JAILHOUSE ROCK – wir stehen zu den Roots, daher covern wir diesen Klassiker des Rock N Roll immer live!

K


wie KAJAL STIFT – als Rampensau ist ein wasserfester Stift Pflicht!!

wie KISS – Entertainment wie in der guten alten Zeit, musikalisch leider unterbewertet.

wie KANE ROBERTS – „Saints and Sinners“, noch geilere Desmond Child- Hymnen als auf „Trash“ von Kane’s Ex-Arbeitgeben Alice Cooper.

L


wie LOS ANGELES – auf jeden Fall ein Urlaubsziel!

wie L.A. GUNS – 666% Sleaze pur mit coolen Band-Stammbaum-Querverbindungen zu Guns N’ Roses und Def Leppard

wie LADYKILLER – diesen Part hatte unser Ex-Basser Cosy inne. Er langweilt ein Girl nach dem anderen zu Tode!

M


wie MÖTLEY CRÜE – die Begründer der modernen Rockstar Autobiographien- Welle. An „The Dirt“ kommt aber nach wie vor nix ran. Musikalisch kultig bis wirklich wertvoll!!

wie MAKE-UP – noch wichtiger als sich anmalen ist in einer Band „make up“ im Sinne von „sich wieder vertragen“ nach einem heftigen Ego- Geplänkel

wie MAMA HORNY - (Songtitel auf unserer nächsten CD) weil man auf alten Fahrrädern das Fahren lernt

N


wie NUTS OF STEEL – We are the only ones who have the...

wie NITRO – wer kennt sie nicht, die Spaßkanonen rund um Michael Angelo Batio und Jim Gilette

wie NEED FOR SPEED – ich habs Vince Neil gleichgetan und heuer mein Auto demoliert. Draufgegangen ist dabei aber zum Glück nur das Gefährt.

O


wie OFFENE HEMDEN – siehe Brustbehaarung, Experte: Jack Power

wie OBEN OHNE – und unten rum...siehe Federboa

wie OHNMACHTSANFÄLLE – die hatte Tontechniker Frank wenn Ex- Drummer Kevin verschwitzt aus dem Aufnahmekammerl kam.

P


wie POISON – Dünnbrettbohrer

wie POWER BALLADE – „Still In Love“ von unserem Album „Lovers & Maniacs“, ein echter Schlüpferstürmer!!

wie POSER – ich denk da immer zuerst an Bodybuilding

Q


wie QUEEN – einer unserer größten Einflüsse. Heuer jährt sich Freddie’s Tod zum 20. mal

wie QUIET RIOT – Kult dank Metal Health! R.I.P. Kevin Dubrow

wie Quacksalber – sind oft die selbsternannte „Musikexperten“ in diversen Publikationen.

R


wie RASIERTE KÖRPERSTELLEN (Brust, Achseln, …) – Ja bitte.

wie RATT – waren seit der Reunion immer noch nicht in Europa 

wie RYTHM AND BLUES – kenne deine Wurzeln, wer die 50ies nicht ehrt ist die 80ies nicht wert!

S


wie STEEL PANTHER – eine Parodie-Band schreibt die besten Glam Songs seit 1991...wünsche mir von ihnen auf der nächsten Scheibe einen Track im Shuffle Rhythmus!!

wie STIRNBÄNDER – ideal um Haarausfall zu kaschieren

wie SERGEANT STEEL - 2011 mit neuem Album am Start!

T


wie TWISTED SISTER – Saugeile Live-Band, Dee Snider ist ein Tier on stage!

wie TOUPIERTE FRISUREN – nix einzuwenden, außer man verbringt mehr Zeit beim Friseur als im Proberaum.

wie TURNSCHUHE – Jogging High sind ab sofort wieder erhältlich – danke Adidas!!!

U


wie UNTERWÄSCHE (die, die auf die Bühne fliegt) – siehe Bühnenklamotten.

wie UNGLAUBLICH VERKATERT – kommt schon vor im Hause Steel ;-)

wie UNTER ALLER SAU – „Helden von Morgen“ in ORF 1, „Guten Morgen Düsseldorf“ auf Ö3

V


wie VIXEN (mit „V“ BITTE!) – die „weiblichen Bon Jovi“, optisch Hammer aber auch musikalisch deliziös!

wie VAGINA – siehe „rasierte Körperstellen“

wie VIELFACH KOPIERT DOCH NIE ERREICHT – AC/DC

W


wie WHITESNAKE – freu mich auf’s neue Album!

wie WUNDER – müsste passieren, damit endlich einmal heimische Hard & Heavy Bands im Rundfunk Gehör finden.

wie WAYNE’S WORLD –Bier auf, Fernseher an, DVD rein

X


wie XYZ – „Hungry“ liebe ich, v.a. wegen dem druckvollen Drumming!

wie X-BELIEBIG – das sind wir mit SERGEANT STEEL definitiv nicht.

wie SEX - hard & heavy

Y


wie YNGWIE MALMSTEEN – mit den Alben ist es so ein Auf und Ab, als Gitarrist Legende

wie Y&T – R.I.P. Phil Kennemore

wie YOUTUBE – checkt unseren Channel unter youtube.com/sergeantsteelonline

Z


wie ZIGGY STARDUST –wenn schon 70ies Glam, dann Slade, T. Rex und The Sweet

wie ZZ TOP – Die versautesten Lyrics der Welt gibt’s bei denen!!

wie ZUM TEUFEL MIT ALLEN RANZIGE SCHNÜRLSAMTHOSEN TRAGENDEN, BIOBROTAUFSTRICH ESSENDEN, SEITENSCHEITEL UND HORNBRILLEN TRAGENDEN PSEUDOINTELLEKTUELLEN INDIE-ROCKERN – nuff said :D


WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: Escape
ANZEIGE