VISIONS OF ATLANTIS : Studio Diary # 1

Text: manfred
Veröffentlicht am 25.01.2012

"Und da sind wir! Nach einem kurzen und schmerzlosen Flug von Nürnberg nach Venedig kommt die erste Erkenntnis recht schnell: Winter ist es nun überall in Europa, wenngleich es sich nicht ganz so kalt anfühlt wie im Frankenland und dem eisigen Bamberg. Zuerst gings ins Hotel im Stadtzentrum von Pordenone, einer mittelgroßen Stadt in Julisch-Venetien inklusive Berge rundherum und dem nicht allzu weit entfernten Meer. Alles da für meine österreichischen Bandkollegen und unsere Griechin Maxi Nil, nur der Deutsche geht leer aus ;-)

Die Arbeit verlief die ersten Tage ohne Hektik, in erster Linie wurden die einzelnen Projekte der Songs vorbereitet, massig Material importiert und wieder exportiert, was dank der schier unerschöpflichen Mengen italienischen Kaffees kein Problem darstellte bisher. Außerdem liegen wir bisher herrlich im Zeitplan und es scheint keinerlei Probleme zu geben für die kommende Woche, wenn die Sänger und unser Keyboarder zur Produktion dazustoßen. Wenn wir doch nur mehr Zeit hätten um zu essen, denn auch davon gibt es reichlich und im Überfluss, natürlich traditionell Pizza, Pasta und irgendein obligatorisches Karnevalsgericht ohne mir bekannten Namen. Alles in allem somit ein sehr guter Start ins neue Album, bei dem wir bereits nach Abschluss der Vorproduktion überzeugt waren, etwas Grandioses zu erschaffen. Mehr davon nächste Woche, wenn man dann auch schon einen Titel für das Baby nennen darf ! Ciao inzwischen, euer Cris!!"

Schaut auch auf den YOUTUBE CHANNEL der Band , da gibt es alle News .

http://www.youtube-nocookie.com/VoASymphonicmetal


WERBUNG: Deez Nuts – You Got Me Fucked Up
ANZEIGE
WERBUNG: Escape
ANZEIGE