FREEDOM CALL - Der "Master Of Light"-Threesome

Veröffentlicht am 09.11.2016

Es ist Herbst, es ist trübe und dunkel draußen, die unnötige Zeitumstellung steckt uns irgendwie noch allen den Knochen – kurzum, es ist die Zeit in der man sich zuhause einigelt, sich in die Decke einwickelt und am liebsten überhaupt gar niemanden mehr sehen möchte. Empfindlichere Gemüter können durchaus, durch den mit den kürzer werdenden Tagen einhergehenden Lichtmangel, eine kleine Herbstdepression ausbilden. Doch genau in dieser nasskalten Bibber-Zeit voll trister Nebelschleier und anklagend gen Himmel ragenden, nackten Ästen, beginnt auch die tollste, bunteste Zeit des Jahres. Am 11.11. um 11:11h beginnt bekanntlich der Fasching (auch: Karneval, Fastnacht, wie auch immer) und dann geht es mit der Stimmung wieder bergauf! Just diesen Tag haben sich auch – ein Schelm der Böses denkt! - FREEDOM CALL ausgesucht, um ihr neuestes heroisches Opus „Master Of Light“ unter die Leute zu bringen.

Wir von Stormbringer müssen dieses weltbewegende Ereignis natürlich gebührend feiern – und womit ginge das einfacher, als mit einer brandneuen redaktionsinternen Gruppenbesprechung der frisch eingetroffenen Promo? Hatten sich zunächst noch die Promoministerin Lisi Ruetz, Redaktionsdomina Anthalerero und der Redaktionsterrier Laichster zu einem flotten Dreier verabredet, musste der Plan aufgrund beruflicher Verpflichtungen leider verworfen werden und unsere diplomierte Badewannenverkäuferin Daria Hoffmann sprang auf den Zug auf. Nunja, darf sich das knackige Kerlchen auf dem Cover von „Master Of Light“ eben darüber freuen, vom (weitestgehend) weiblichen Part der Redaktion ordentlich durchgenommen zu werden.

Während die drei Damen vom Stormbringer-Grill sich unisono begeistert vom neuen FREEDOM CALL-Output zeigten, konnte unser Redaktionskätzchen, die das reguläre Review des Zuckergussberges ablieferte, mit dem klebsüßen Rundling eher weniger anfangen. Das mag vielleicht daran liegen, dass Katzen durch einen Gendefekt die Geschmacksrezeptoren für Süßes fehlen. Ganz anders der feine Gaumen der drei folgenden Redaktionsmitglieder, die fleißig bereits ausverkaufte Ritter Sport-Einhornschokolade knusperten (gibt’s wirklich!), während sie ihre Ergüsse zu „Master Of Light“ zu oldschooligem regenbogenfarbenem Papier brachten. Aus gegebenem Anlass verzichten wir auch einfach einmal auf die Bewertung und lassen dem farbenfrohen Wahnsinn freien Lauf! Wenn es nach uns ginge, gäbe es sowieso nur 5/5 für dieses herrlich klebrige Meisterwerk...

 


Photoshop vom Feinsten!

 

Der Vollständigkeit halber gibt es hier noch die bisherigen Gruppenbesprechungen von DRAGONY, SWALLOW THE SUN, SERENITY, AMON AMARTH, BABYMETAL und OPETH.
Und nun viel Spaß mit den detaillierten Abhandlungen, Meinungen und Gedanken zum neuesten Streich von FREEDOM CALL!

 


 

Einleitung
Daria Hoffmann
Lisi Ruetz
Anthalerero


WERBUNG: MIDRIFF: Decicions
WERBUNG: Escape Metalcorner