Underground von Unten - österreichische Musik gehört gehört! Vol. 32

Veröffentlicht am 13.12.2018


 

VERTILIZAR (Post-Grunge/Alternative, Oberösterreich)

Vertilizar

  • 1. Pathetic
  • 2. Bleed
  • 3. The Truth
  • 4. Outlaw
  • 5. Time
  • 6. The End Is Near


Grunge ist tot? Alternative Metal ist langweilig? Von wegen! VERTILIZAR aus Oberösterreich sind da ganz anderer Meinung! Mit jugendlicher Frische und gehöriger Spielfreude lassen die Vier auf ihrer selbstbetitelten Debüt-EP den Spirit der 90er aufleben und tragen den Stil mit lockerer Hand in die Moderne. Dabei gehen VERTILIZAR äußerst engagiert zu Werke – sowohl die starke Produktion, als auch die professionellen Musikvideos wissen zu gefallen und heben die Band vom Fleck weg auf ein höheres Level als so manch andere Newcomer.

Musikalisch wird man nicht enttäuscht, denn schon der Opener „Pathetic“ erweist sich als starker Titel, der recht nachhaltig im Ohr zu bleiben vermag. In eine ähnliche Kerbe schlagen das getragene „The Truth“, das mit epischem Unterton zu gefallen weiß, sowie das stimmungsvolle „The End Is Near“. VERTILIZAR punkten vor allem mit gesanglicher Stärke, wie man in „Outlaw“ heraushören kann, spielen dabei oftmals mit einer stark poppigen Schlagseite, offenbaren aber genügend Härte, um sowohl Freunden knackigerer Klänge zu gefallen, als auch den Schmuserockern keinen Herzinfarkt zu bescheren. Zwischen etwas kantigeren, gut groovenden Titeln wie „Bleed“ und balladesken, radiotauglichen Songs wie „Time“ geben die vier Oberösterreicher eine amtliche Visitenkarte ab und beweisen: Grunge ist noch lange nicht tot. Für die kettenschwingende Ultrabrutal-Brigade werden VERTILIZAR natürlich viel zu soft sein, doch wer melodischen, streckenweise durchaus auch breitentauglichen Klängen nicht abgeneigt ist, der sollte die Herrschaften unbedingt einmal anchecken. Es lohnt sich!
- 3,5/5 - Anthalerero

Infos zu VERTILIZAR findet ihr auf ihrer Homepage, bei Facebook und Bandcamp – eines der sehr gelungenen Musikvideos könnt ihr euch gleich direkt ansehen:


 


Inhaltsverzeichnis:

Seite 1: Einleitung
Seite 2: WELTENBRANDT
Seite 3: GREY CZAR
Seite 4: VERTILIZAR
Seite 5: BTM
Seite 6: THE TRACT


WERBUNG: Ray Alder – What The Water Wants
ANZEIGE
WERBUNG: ALCEST - Spiritual Instinct
ANZEIGE