Der Stormbringer Jahresrückblick 2018

Ein Jahresrückblick? Fettsack Alter - was soll ich schreiben?

Grandios war der Hinweis, dass SODOM plötzlich zu viert unterwegs sind und Frontmann Angelripper vorher kurzerhand mal aufgeräumt hat. Mit 'Husky' als Drummer wahrlich keine schlechte Entscheidung, aber ist er nicht schon mit ASPHYX und DESASTER unterwegs? Nun, immerhin wurden dem Drumaholic bei DESASTER die Sticks abgenommen. Die Koblenzer Formation hat nun nach über 20 Jahren einen Anderen hinter der Schießbude.

Gefreut habe ich mich über das neue DEICIDE - Album "Overtures ob blasphemy". Es ist zwar seit dem ersten Album irgendwie immer das Gleiche, aber DEICIDE haben meine Jugend musikalisch begleitet, ebenso wie MORGOTH, dessen Gründungsmitglied Carsten Otterbach Anfang Dezember verstarb. 

Trotz dieser traurigen Message geht mein Jahresrückblick fröhlich weiter, denn der Tod gehört leider zum Leben dazu und es ist sonst zu wenig Zeit für die angenehmen Dinge.

Absolut beeindruckt war ich im August. Im kleinen Berliner Club Slaughterhouse fand ein Event statt, bei dem der Produzent Harris Johns anwesend war. Ich habe tatsächlich mit Johns einige Minuten gequatscht - ein Musikfachmann aus der Champions League. Doch was machte er dort? Er sprach mit PROTECTOR über die Produktion des neuen Albums, welches 2019 erscheinen wird. Tatsächlich haben die vier Herren aus Schweden es geschafft, Johns für sich zu gewinnen. Das Album liegt bereits fertig auf irgendwelchen Festplatten - mit der Handschrift Johns.

SLAYER auf Abschiedstour? Ich habe diese Info vernommen, gespeichert. Dennoch denke ich, dass wir SLAYER auch Ende 2019 irgendwo auf diesem Planeten live bestaunen können. Ich glaube nicht, dass sich solche Vollblutmusiker einfach so aus dem Staub machen. Nein, nein, nein! Ich bin und war auch nie der SLAYER-Fachmann aber ein Abgang einer solchen Band? Das kann ich mir nicht vorstellen.

Größtes Ärgernis 2018 ist für mich mal wieder 'Rock am Ring'. Der legendäre Nürburgring lässt sich bei großen Events quasi bis hierhin hören. Luftlinie 25km. Ich hätte zwei Backstagekarten für 2018 haben können, aber sorry, was hat das noch mit "Rock" zu tun? FOO FIGHTERS, BAD RELIGION, RISE AGAINST: Ja bitte! Aber wer um alles in der Welt sind BAUSA oder CASPER? Das mitten in dieser Gelddruckmaschinerie KREATOR stehen war klar. Frontmann Mille sagte mal bei einem Gig in den 1990ern, dass viele Bands nur das schnelle Geld an den Fans machen wollen - KREATOR ist von den Fans soweit entfernt wie Rock am Ring vom Rock. Gerade Mr. Petrozza sollte sich Fannähe mal genauer anschauen. Habt Ihr gesehen was die Tickets kosten? Oder die Shirts? Unfassbar! Lieber den Underground supporten! Es gibt Veranstalter, die überlegen, wegen dem schlechten Vorverkauf ein kleines Festival im Januar abzusagen. Nicht nur für den Headliner ACCUSER wäre das traurig, sondern auch für die ehrliche Metalszene - nicht nur im betreffenden Ruhrgebiet.

In diesem Sinne, macht es gut!


Inhaltsverzeichnis:

Seite 1: Einleitung
Seite 2: Leser-Auswertung
Seite 3: Beitrag von Angelika Oberhofer
Seite 4: Beitrag von Anna Buchbauer
Seite 5: Beitrag von Anthalerero
Seite 6: Beitrag von bender
Seite 7: Beitrag von Christian Wiederwald
Seite 8: Beitrag von Christian Wilsberg
Seite 9: Beitrag von Daniel Csencsics
Seite 10: Beitrag von Daniel Hadrovic
Seite 11: Beitrag von Florian Rosenberger
Seite 12: Beitrag von Fred Gasch
Seite 13: Beitrag von Jazz
Seite 14: Beitrag von Jörn Janssen
Seite 15: Beitrag von Julian Dürnberger
Seite 16: Beitrag von Lisi Ruetz
Seite 17: Beitrag von Lord Seriousface
Seite 18: Beitrag von Luka
Seite 19: Beitrag von manfred
Seite 20: Beitrag von Marc Folivora
Seite 21: Beitrag von Martin Weckwerth
Seite 22: Beitrag von Mike Seidinger
Seite 23: Beitrag von Pascal Staub
Seite 24: Beitrag von Sonata
Seite 25: Beitrag von Thomas Trüter
Seite 26: Beitrag von Werner Nowak
Seite 27: Beitrag von Brigitte Simon


WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: Escape Metalcorner
ANZEIGE