Die 10 besten ungewöhnlichen Bands auf dem Full Force 2019

Text: Jazz Styx
Veröffentlicht am 27.05.2019

1. ZEAL & ARDOR

Die wohl zweifellos überragendste Genre-Neukombination der letzten Jahre ist die Mischung aus Gospel und Black Metal, die Manuel Gagneux mit seiner Band ZEAL & ARDOR auf die Bühne bringt. Was zunächst unmöglich klingt, ist eine geradezu perfekte Kombination, die zugleich den Atem stocken und den Körper grooven lässt. Wer diese außergewöhnliche Kunst noch sehen möchte, bevor sie in die Sportarenen dieser Welt übersiedelt, bekommt am Samstag auf dem Full Force 2019 die Gelegenheit dazu. Vorher schon mal in das wohl beste Album 2018 „Stranger Fruit“ reinzuhören, kann nicht schaden, aber abhängig machen!


Inhaltsverzeichnis:

Seite 1: Einleitung
Seite 2: Platz 9: Gore- und Porngrind
Seite 3: Platz 8: Post-Black-Metal
Seite 4: Platz 7: Irish Folk Punk
Seite 5: Platz 6: Progressive Djent
Seite 6: Platz 5: Alleinunterhaltung
Seite 7: Platz 4: Alternative Progressive Post-Metal
Seite 8: Platz 3: Fun Metal
Seite 9: Platz 2: Industrial Dark Synthwave
Seite 10: Platz 1: Gospel Black Metal


WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: Escape
ANZEIGE