Der Stormbringer Jahresrückblick 2019

Jahresrückblick 2019 von Hans Unteregger

 

Gut, ein Jahresrückblick also. Das Stormbringer-Jahr 2019 war für mich relativ kurz, da ich ja erst im Herbst zur Crüe gestoßen bin. Warum? Weil es eine wunderbare Möglichkeit ist, neue Künstler und Bands zu entdecken und gemeinsam mit Gleichgesinnten die Rock- bzw. Metal-Hörerschaft zu erweitern.

Mein persönlicher Geschmack verschiebt sich seit einiger Zeit immer mehr in Richtung Progressive-Rock/-Metal. Ich mag es, in den Klangwelten von TOOL, OPETH, LEPROUS, SOEN und Co. zu versinken. Auch da bietet die Mitarbeit bei Stormbringer immer wieder versteckte Perlen, die man finden kann. So ganz aktuell z.B. die Wiener Band SOUNDDIARY, deren aktuelles Album ich reviewen durfte. Aber im Grunde steh' ich auf (fast) alles mit lauten Gitarren.

"Fear Inoculum" von TOOL war mein Album Highlight des Jahres 2019 und der Song "Pneuma" lässt mich seitdem nicht mehr los. Ein grandioser Song auf einem tollen Album. Von meinen bisherigen Stormbringer-Reviews sind mir das Live-Album von LONG DISTANCE CALLING und das neue Album von LACUNA COIL besonders im Gedächtnis geblieben.

Konzerte/Festivals waren leider nicht sehr viele in meinem diesjährigen Terminplan vorhanden. Im Frühjahr besuchte ich MUSE in Graz und war positiv überrascht. Die lieferten eine tolle Show ab und verstanden es gut, das Publikum in der Grazer Stadthalle zu begeistern. Im Sommer wurde zum ersten Mal das sehr kleine aber sehr feine SAUZIPF ROCKS FESTIVAL am Millstätter See besucht. Ein absoluter Geheimtipp mit vielen tollen Bands aus den unterschiedlichsten Genres. Die Highlights waren DYSE und ROTOR. Da ging die die Post ab...beim traditionellen Schweinsaugenweitspucken natürlich auch...würg. Achja, bei den CANNIBAL CORPSE im Rockhouse in Salzburg war ich auch zugegen. Hab' aber vom Konzert fast nix mitbekommen, weil ich alte Schulfreunde nach Jahrzehnten wieder getroffen habe und wird uns total verquatscht haben. Muss auch mal sein.

Dabei werde ich es jetzt belassen. Mein Rückblick 2020 wird dann möglicherweise etwas länger, who knows. Ich freue mich schon auf das neue Jahr, auf das Entdecken von vielen neuen Bands und auch auf hoffentlich etwas mehr Konzerte als heuer.

Vielen Dank auch an die ganze Stormbringer-Crüe, die mich mit offenen Armen aufgenommen hat und mir mit Rat und Tat zur Seite steht.

Cheers aus dem Innergebirg

Hans


Inhaltsverzeichnis:

Seite 1: Einleitung
Seite 2: Leser-Auswertung
Seite 3: Beitrag von Angelika Oberhofer
Seite 4: Beitrag von Anthalerero
Seite 5: Beitrag von bender
Seite 6: Beitrag von Brigitte Simon
Seite 7: Beitrag von Daniel Hadrovic
Seite 8: Beitrag von Hans Unteregger
Seite 9: Beitrag von Jazz Styx
Seite 10: Beitrag von Jörn Janssen
Seite 11: Beitrag von Lord Seriousface
Seite 12: Beitrag von Luka
Seite 13: Beitrag von manfred
Seite 14: Beitrag von Martin Weckwerth
Seite 15: Beitrag von Pascal Staub
Seite 16: Beitrag von Sandy
Seite 17: Beitrag von Sonata
Seite 18: Beitrag von Tobias
Seite 19: Beitrag von Werner Nowak


WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: Enslaved - Utgard
ANZEIGE