PSYCHOTIC WALTZ - das 'The God Shaped Void' Gangbang-Review

Konnten PSYCHOTIC WALTZ die lange Wartezeit nutzen und die Ohren der Fans mit einem Opus Opus Magnum der begeisternden Sorte verwöhnen? Die Meinungen unserer Redakteure zu „The God Shaped Void“ gingen ein wenig auseinander was die Durchschlagskraft und die Haltbarkeit der Kompositionen anging, jedoch wurde PSYCHOTIC WALTZ unisono eine herausragende Produktion bescheinigt.

So schlüpft „The God Shaped Void“ mit einem respektablen Durchschnittswert von 3,6 Punkten durch den berühmt-berüchtigten Stormbringer-Beischlaf!

 

 

Und, was sagt ihr so zu der lange ersehnten Scheibe?


Inhaltsverzeichnis:

Seite 1: Einleitung
Seite 2: Pascal Staub
Seite 3: Martin Weckwerth
Seite 4: Hans Unteregger
Seite 5: Lord Seriousface
Seite 6: Anthalerero
Seite 7: Fazit


WERBUNG: Uzziel
ANZEIGE
WERBUNG: Escape
ANZEIGE