Underground von Unten - österreichische Musik gehört gehört! Vol. 49

Veröffentlicht am 31.05.2020


 

RIVERSIDE CROW (Rock, Wien)
 

Offtopic (Album, 03.04.2020)

  • 1. Violet
  • 2. Red Lights
  • 3. Saving Command
  • 4. Pure Perfection
  • 5. Empty
  • 6. Over It Again
  • 7. A Sign
  • 8. June Sixteen
  • 9. Horizon


Es müssen nicht immer die härtesten Riffs und Growls sein, das dachten sich wohl die vier Herren, die seit 2016 unter dem Namen RIVERSIDE CROW firmieren. Bereits viele Jahre in diversen, auch extremer orientierten Metal-Projekten involviert, erwachte mit dem Wegbrechen einiger Bands und daraus resultierender kreativer Freizeit das Interesse am Rock. So kam es zu RIVERSIDE CROW und in der weiteren Folge auch zu deren Debüt „Offtopic“, welches uns nun vorliegt. Und das hat es wirklich in sich! Extrem starker Rock von internationalem Format und mit einer guten Prise Stadionfeeling sorgt für eine bockstarke Überraschung in der heimischen Musiklandschaft.

„Violet“ legt gleich mit richtig Power los und zeigt, dass RIVERSIDE CROW ihre Hausaufgaben gemacht haben, denn die Produktion ist ausnehmend stark geraten und lockt mit fetten Gitarren, die dem Dicke-Eier-Rock amtlichen Schub geben. Über diesem amtlichen Brett an Rock-Hymnen der Marke „Red Lights“ oder „Over It Again“ thront die äußerst angenehme und kraftvolle Stimme von Prabhin, der den schmissigen Songs durch wahlweise faserschmeichelnde Intonation oder kratziger Rockröhre das Sahnehäubchen aufsetzt. Die mitreißende Gitarrenarbeit wie in „Saving Command“ kann sich an vielerlei Stellen des Albums hervortun und bisweilen kommen RIVERSIDE CROW sogar etwas düster und drohender um die Ecke, wie im Doppelschlag „Pure Perfection“ und dem äußerst variablen „Empty“. Mit „A Sign“ ist auch eine gefühlvolle Ballade mit an Bord, ehe das treibende „June Sixteen“ und das hymnische „Horizon“ das überraschend starke Debüt beschließen.

RIVERSIDE CROW sind deutlich härter als man anhand der Eigenbeschreibung vermuten würde und knallen mit kompromisslos powerndem Rock eine nachhaltige Duftmarke in die alpenländische Musikszene. „Offtopic“ ist ein von vorne bis hinten rundes und durchgängig auf hohem Niveau agierendes Rock-Manifest, das einem ein breites Grinsen ins Gesicht tackert und mit großem Ohrwurmfaktor ohne Härteeinbußen überzeugt. Ein unbedingter Tipp zum Reinhören!
4 / 5 – (Anthalerero)
 

Infos über RIVERSIDE CROW findet ihr bei Facebook und das musikalische Austesten ist sowohl bei Bandcamp möglich, als auch direkt vor Ort in Form des Musikvideos „Over It Again“:

 

 


Inhaltsverzeichnis:

Seite 1: Einleitung
Seite 2: BLACK CORONA (Melodic Death/Groove Metal, Tirol)
Seite 3: BC 76 (Crossover/Nu Metal, Tirol)
Seite 4: RIVERSIDE CROW (Rock, Wien)
Seite 5: NINE LIVES (Rock, Wien)
Seite 6: THE WICKED (Classic Rock, Steiermark)


WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: LAMB OF GOD - Lamb Of God
ANZEIGE