SERGEANT STEEL - Das "Truck Tales" Gangbang Review

Veröffentlicht am 20.01.2021

Es war zu erwarten, dass "Truck Tales" nach den Vorgängerscheiben sicherlich auch eine gute bis sehr gute Figur machen würde. Doch dass der Sieg nach Punkten SO eindeutig und auch einhellig ausfallen würde, ist dann schon mehr als nur ein Zeichen für die Qualität des neuen SERGEANT STEEL Albums!

Die Punktevergabe noch einmal zusammengefasst:

 

Anthalerero           4,0 von 5 Punkten

Ernst Lustig           4,5 von 5 Punkten

Lord Seriousface  4,0 von 5 Punkten

Manfred Tanner    4,0 von 5 Punkten

Wolfgang Kelz      4,5 von 5 Punkten

 

Drei Mal SEHR GUT und zwei Mal GROSSARTIG, das macht einen exzellenten Schnitt von 4,2 von 5 Punkten. Diese Gesamtwertung verdeutlicht, dass wir es bei "Truck Tales" in der Tat mit einem echten frühen Album-Highlight des noch jungen Jahres 2021 zu tun haben.

Der Erfolg sei den sechs Herren gegönnt, sie haben in sich mit ihrer grandiosen neuen Scheibe redlich verdient!


Inhaltsverzeichnis:

Seite 1: Einleitung
Seite 2: Anthalerero
Seite 3: Ernst Lustig
Seite 4: Lord Seriousface
Seite 5: Manfred Thanner
Seite 6: Wolfgang Kelz
Seite 7: Fazit


WERBUNG: Hard
ANZEIGE