Underground von Unten - österreichische Musik gehört gehört! Vol. 54

Veröffentlicht am 15.03.2021

TREATED (Modern Metal/Post Hardcore, Wien)
 

Into The Great Unknown (Album, 30.12.2020)

  • 1. Into The Great Unknown
  • 2. Departure
  • 3. Nothing To Say
  • 4. Limitless (feat. Jay Kucera)
  • 5. Seafarer
  • 6. Only Way
  • 7. Bring Me Down
  • 8. Never Enough
  • 9. Seven
  • 10. Final Goodbye
  • 11. Seven (Acoustic)


Auf das bewährte Rezept moderner Metalklänge, bestehend aus rüttelnden Breakdowns, heiserem Gehuste und melodischem Cleangesang zu sachten Synthie-Einsprengseln verlassen sich TREATED aus Wien, die nach acht Jahren mit einem neuen Album am Start sind.

Und das Rezept der Gruppe geht auf "Into The Great Unknown" fraglos auf. Das treibende „Limitless“ beispielsweise kann ohne Umschweife zünden und man kann sich zu dem durchwegs in knackigem Tempo gehaltenen Titel ziemlich sicher gekonnt einige Wirbel im Moshpit aushängen. Ein ziemlich fieser Breakdown hält die Spannung trotz eigentlich recht vorhersehbarem Songwriting hoch. Sowohl Cleangesang als auch Screams geben sich keine Blöße, was vor allem in„Never Enough“ auffällt, das eine etwas epischere Schlagseite rauskehrt und dessen Refrain schon mit dem ersten Hördurchlauf zum Mitsingen einlädt. Auch ansonsten kann man an keiner Stelle wirklich meckern – die Instrumentalfraktion streut den Songs ansprechenden Pfeffer in den Arsch, wie man ihn von gut gemachtem Modern Metal/Post Hardcore mit mainstreamkompatibler Schlagseite gewohnt ist. „Seven“ schlägt in dieselbe musikalische Kerbe, vielleicht eine Spur ruppiger und einer Spur mehr Variation in den Strophen, dafür erneut von einem haltbaren Chorus gekrönt, wie man ihn aus den in den Pop-Punk reichenden Strömungen kennt.

Wiewohl TREATED unterm Strich eigentlich recht vorhersehbar agieren, macht „Into The Great Unknown“ richtig Spaß, da man nicht nur schnell in das Material hinein findet, sondern auch das musikalische Rüstzeug wie die Faust aufs Auge passt. Man muss gar nicht mit Innovationen um sich werfen, wenn man Bewährtes überzeugend und amtlich Spaß machend rüberbringt. TREATED machen's vor!

3,5 / 5

Links: Bandcamp

 

 


Inhaltsverzeichnis:

Seite 1: Einleitung
Seite 2: DIE BEFEUCHTER (Rock, Tirol)
Seite 3: TREATED (Modern Metal/Post Hardcore, Wien)
Seite 4: MINDBOMB (Rock, Wien)
Seite 5: REBELL BAGATELL (Punk Rock, Wien)
Seite 6: LAST EVIDENCE (Alternative Metal, Salzburg)


WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: Seventh Crystal
ANZEIGE