GORGOROTH

GEHENNA
Mittwoch, 08.11.2017

Satan! Satan! Satan! Satan! Satan! Satan! Satan! Satan! Satan! Satan! Satan! Satan! Satan! Satan! Satan! Satan! Satan! Satan! Satan! Satan! Satan! Satan! Satan! Satan! Satan! Satan! Satan! Satan! Satan! Satan! Jawohl, GORGOROTH kommen auf Tour um die Lämmer auf invertierte Kreuze zu nageln, auszupeitschen, nebenbei ein paar Jungfrauen zu vergenusswurzeln und eventuell noch die ein oder andere Kirche abzufackeln! Mütter sperrt eure Töchter ein, hier kommt das Höllenkommando höchstpersönlich, vor dem sogar der Teufel den Schwanz einzieht, und falls wir es noch nicht erwähnt haben: Satan! Ihr Lämmer für die Schlachtbank!

Obendrauf wird uns, dem Gehörnten sei zum Dank eine ganze Schafherde geopfert, zudem noch Gehenna und AMKEN spendiert - weil das bringt noch einmal Satan-XP +3000! Da hüpft der ganze Pandastall im Kreis und freut sich wie ein depressiver norwegischer Jugendlicher über einen Kanister Benzin und eine Packung Streichhölzer - spread the Love in your local Forest! Satan in the Forest! Satan! Satan! Satan! Saaaaataaan!

Hard Facts zum Innsbrooklyn Massaker:
Zu welcher Ritualzeit? 08.11.2017 zur noch christlichen siebten Stunde nach Sonnenhöchststand!
In welchem Wald? Hafen Innsbruck - keine Bäume, dafür Bier!
Kosten? Ein Schafskopf und 3 Liter Rinderblut oder einmalig 26 Euronen!

Außerdem dank Art.ill-ery Productions auch für sozial inkompatible Schwarzwurzeln unter Social Media hier aufrufbar: Larvenheftl-Veranstaltung


 

Ticketinfos

Weitere Termine


WERBUNG: Hard
WERBUNG: Escape Metalcorner