Rock Shock Theatre


Auch dieses Jahr ist es wieder soweit: Am 14.09.2019 findet das Eintagesfestival am Gelände von Zinöcker Imbiss & Catering und 76er Finest Rockbar in der Marktgemeinde St. Martin im Mühlkreis statt.

Das Rock Shock Theatre bietet für seine Besucher Rock & Metal der härteren Gangart. Bands aus ganz Österreich spielen alles was das Metal-Herz begehrt – von Death Metal über Thrash und Speed Metal bis Heavy Metal und zum Abschluss noch eine Portion Groove Metal.

Das Gelände rund um Zinöcker und 76er wird zum Metal Mekka des Mühlviertels.

Das Festival startet um 18 Uhr. Zutritt zum Festivalgelände ist ab 17 Uhr gestattet.
Das Festival-Gelände ist überdacht und es sind genügend Parkplätze vorhanden.

Sichere dir deine Tickets sofort bei allen Vorverkaufsstellen, Oeticket.com  und bei Zinöcker Imbiss & Catering in St. Martin im Mühlkreis.

ATHIRIA bieten düstere, ausgefeilte Riffs gepaart mit hämmerndem Schlagzeug, brachialen Bass, angeführt von einer stimmlichen Bestie – das ist es was man zu hören bekommt, wenn ATHIRIA aus den Boxen dröhnt. Die unterschiedlichsten Einflüsse und Geschichten dieser 5-köpfigen Truppe aus dem oberösterreichischen Wels vereinen sich gekonnt seit 2011 zu einer doch überaus melodischen Eigeninterpretation des klassischen Death Metal.

CHAINBRÄKER sind vier junge Linzer, die die 80er verinnerlicht haben – äußerlich, in Form der Outfits, mit hautengen Hosen, Patronengurten und weißen Turnschuhen, sowie innerlich, in Gestalt arschtretenden Thrashs und Speed Metals. Der klassische Thrash/Speed böllert wunderbar und tackert dem Hörer schnell ein Grinsen ins Gesicht – straighte Songs, knackige Riffs und hysterisches Geschrei – da passt der Lack!– Thrash it, Baby!

KÜENRING waren ein (wie böse Zungen behaupten Raub-)Rittergeschlecht im Österreich des 12.-16. Jahrhunderts, und besseren Namenspatronen hätten sich die Mannen von KÜENRING wohl kaum anvertrauen können, denn der um den obligatorischen Metal-Umlaut ergänzte Name verkörpert exakt das, wofür die Band steht: metallische Härte, tiefe Verbundenheit mit ihrer österreichischen Heimat, einen gewissen, schurkischen und doch charmanten Schalk im Nacken sowie ein musikalisches Traditionsbewusstsein, das sich klar am klassischen Heavy Metal der Achtziger orientiert, dabei aber immer seine Eigenständigkeit bewahrt. Die niederösterreichische Band aus Großschönau trumpft seit 2010 mit einer Fähigkeit auf, die von vielen modernen Formationen vernachlässigt wird: dem Erzählen von packenden Geschichten. In KÜENRING leben der Spirit, und die Spielfreude aus der Frühzeit des Metal zu neuen Höhen auf.

EARTHSPLITTER, die eigentlich Thrash Metal spielen, aber insgesamt viele verschiedene Metalstile in ihre Musik einfließen lassen, werden von den Metalfans ordentlich geheadbangt. Kein Wunder, die fünf Jungs aus Linz lassen während der Spielzeit nichts anbrennen, grooven und solieren auf den Gitarren bis zur Ekstase.

DEAD KNOWLEDGE, aus Braunau am Inn, haben sich fett groovenden Thrash Metal auf ihre rot-weiß-roten Fahnen geschrieben. Seit 2008 machen die 5 Jungs mit ihren schweißgeladenen Shows die Bühnen in Österreich und Deutschland unsicher. Nach einer Pause im Jahr 2015 und einem Besetzungswechsel am Schlagzeug wird die Band nach zuletzt einer EP, am 30.8 2019 ihr zweites Album veröffentlichen.

Alle Termine


WERBUNG: Kaltenbach Open Air 2019
ANZEIGE
WERBUNG: Escape
ANZEIGE