Neues Kapitel nach "Modern Death Pop"

GROOVENOM: sind mit neuem Video "Unter deiner Haut"!

Text: Jazz Styx
Veröffentlicht am 21.12.2018 um 11:24 Uhr

Es ist einiges passiert bei den Dresdener Stars des "Modern Death Pop". GROOVENOM sind schlanker geworden, haben einen Plattenvertrag unterschrieben, kündigen ein neues Album an und senden einen neuen Song inklusive Video.

Die Band, die sich an Metalcore, Deathcore, Industrial, EBM und Pop bedient, hat zwei ihrer sechs Mitglieder verloren. Der Gitarrist Matt Steen ist gegangen und auch der Elektro-Fachmann DJ Esus Christ hat sich zurückgezogen, arbeite aber im Hintergrund noch mit GROOVENOM zusammen.

Gerade erst haben GROOVENOM bei Out Of Line Music unterschrieben, die auch als Heimat für Größen wie COMBICHRIST, BLUTENGEL, OST+FRONT und UNZUCHT fungieren, da kommt auch schon neuer Krach von der "FCK MTL"-Truppe.

"Unter deiner Haut" heißt die Singel, die auch ein neues Album für März 2019 ankündigt. Sie ist der erste Teil von "Wir müssen reden", was nicht nur der Titel der neuen Platte, sondern auch eine Serie von drei vorab erscheinenden Videos ist.

Nicht komplett neu, aber unerwartet ist, dass der neue Output von GROOVENOM deutschsprachig ist. Außerdem geht "Unter deiner Haut" emotional tiefer, als man es von den Dresdenern gewohnt ist. Wir bleiben gespannt, wie sie sich weiterentwickeln.

Neben den vier verbleibenden Bandmitgliedern treten im Video, für das sich Sänger Sandro "Mr. Sanz" Geißler selbst hauptverantwortlich zeichnet, Peggy Evers und Joris Schwarz auf.


WERBUNG: Uzziel
ANZEIGE
WERBUNG: SABATON - The Great War
ANZEIGE