#ibizagate

GO! GO! GORILLO: Österreichische Alternative Rockband provoziert mit neuem Videoclip, in dem sie ihre eigenen „Ibiza-Tapes“ zeigen und reagiert auf den dortigen Regierungsskandal

Text: adl
Veröffentlicht am 01.06.2019 um 18:09 Uhr

"Wer kümmert sich in Österreich um den faulen Zauber? Wir sind bisher davon ausgegangen, dass wir es sind“, scherzen die Wiener Alternative Rocker von GO! GO! GORILLO. "Tatsächlich sind es aber zwei Rechtsaußenpolitiker, die in der Tradition großer Bananenrepubliken vormachen, wie es tatsächlich geht."

Die Band, die sich derzeit im Studio befindet, um an ihrem neuen, noch diesen Herbst erscheinenden Studioalbum zu arbeiten, hat sich kurz eine Pause gegönnt, um ein unkonventionelles, seinen ganz eigenen Charme versprühendes Video zum Song „Taking Care Of Monkey Business“ zu drehen, der inhaltlich wie die Faust aufs Auge dazu passt. https://www.youtube-nocookie.com/watch?v=BbcfoUvQa-Q

„Die beiden selbsternannten Saubermänner zeigen auf der Ferieninsel Ibiza eindrucksvoll, wie man sich so richtig zum Affen zu macht“, so die Band über ihre Motivation, die hinter dem ungewöhnlichen Video-Projekt steckt. "Wie Pavianmännchen, die beim Anblick eines ausladend geschwollenen und leuchtend roten Hinterteils eines Pavianweibchens ihr kleines Hirn ausschalten, würden sie der vermeintlichen russischen Oligarchennichte, die ihnen gegenüber sitzt, ihre Seele und ihre Mutter verkaufen. Und gehen ihr dabei so richtig auf den Leim."

Grund genug also, für die selbsternannten „King Kongs of Rock’n’Roll“ ihre eigenen Ibiza-Tapes auszugraben und in die Untiefen der österreichischen Musikszene blicken lassen. Der nagelneue Song „Taking Care of Monkey Business“ (zu deutsch: „Sich um den faulen Zauber kümmern“) ist der Vorbote des gleichnamigen Albums, das im Herbst erscheinen wird und passt wie die Faust aufs Auge bzw. die Ohren als musikalischer Soundtrack zum Untergang des letzten Funken Anstands der sprichwörtlich blauen Pausenclowns der österreichischen Politik.

 


WERBUNG: Uzziel
ANZEIGE
WERBUNG: Area 53 Festival 2019
ANZEIGE