NEVARIA: befreien sich mit neuer Symphonic Metal Single "Finally Free" samt Musikvideo vom Gefühlschaos!

Text: Dark Lord
Veröffentlicht am 23.11.2019 um 08:09 Uhr

Seit einem Monat ist das erfolgreiche Debütalbum "Finally Free" der deutschen Symphonic Metal Newcomer NEVARIA über Dr. Music Records im Handel erhältlich. Am 22.11 wurde der Titelsong als Single samt Musikvideo, in dem Sängerin Tanja Schneider (ex-Dawn Of Destiny) sowie ihre Band bestehend aus Keyboarder Markus Spiethaler, Gitarrist Kim Wölfel, Bassist Kevin Deese und Schlagzeuger Alexander Dahlen zeigen, was in ihnen steckt veröffentlicht! 

Mit dynamischen Schlagzeugspiel, einem spürbar druckvollen Bass und anmutigen Keyboard-Melodien, die vom lebendigen, leuchtenden Gesang der Frontlady komplettiert werden, überzeugt die neue Single auf ganzer Linie. Im unterhaltsamen Musikvideo, das sie gemeinsam mit Roland Eichler von der Imagefabrik (Serious Black, Hydra, Sariola) produziert haben, nehmen NEVARIA die Zuschauer mit in eine Situation des Lebens, in der sich die Ereignisse überschlagen.

In der man mit vielen guten Absichten und Ideen einfach nicht weiterkommt, weil jemand anderes einem riesige Steine in den Weg legt. Sodass schließlich nur die Trennung hilft, nach der einem bewusst wird, welche Last von einem fällt. Wie die Message des Songs mit dem ständigen Wechsel aus filigraner Live-Performance und Schauspielszenen bestens harmoniert, könnt ihr euch jetzt im Clip zu "Finally Free" anschauen: 


WERBUNG: Uzziel
ANZEIGE
WERBUNG: Escape
ANZEIGE