THE HELLFREAKS: über wundersame Hexenheilung!

Veröffentlicht am 09.12.2019 um 00:00 Uhr

Am 7. Februar 2020 veröffentlichen die Budapester Punkrocker THE HELLFREAKS ihr viertes Album “God On The Run” via Sunny Bastard Records. Für die Pre-Production engagierte die Band Paul Miner (NEW FOUND GLORY, ATREYU, DEATH BY STEREO), für die Post-Production Evan Rodaniche (ESCAPE THE FAITH, POWERMAN 5000, LACEY STURM). Das Mastering übernahm Tom Waltz.

Für ihre dritte Single "Witches Heal" haben THE HELLFREAKS erneut ein Musikvideo gedreht, das ihr euch direkt hier ansehen könnt.

Sängering Sue kommentiert:

”Wir wollten für dieses Album unbedingt einen Song schreiben, der bezüglich Rhythmik selbst in einem Strip Club abgespielt werden könnte und es die Tänzerinnen nicht verwirren würde.“

Die Textzeile “We are the kids of the witches that you could never burn or even catch” im Refrain richtet sich im metaphorischen Sinne an jeden, der harte Zeiten überstehen musste und hebt darauf ab, aus den Herausforderungen des Lebens gestärkt hervorzugehen.

Das Musikvideo wurde in einem in 1853 erbauten Schloss Alte Eiche gedreht, das nach dem 300 Jahre alten Eichbaum benannt wurde, der bis heute im Schlossgarten steht. Die 6-beinigen Statisten des Videos - die Heuschrecken und Kakerlaken - wurden zunächst als Futtertiere verkauft und nach dem Dreh für ihre Mühe mit der Freiheit belohnt.

THE HELLFREAKS sind:

Vocals: Shakey Sue
Guitars: Jozzy
Bass: Domján Gabi
Drums: Budai Béla


WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: MARKO HIETALA - Pyre Of The Black Heart
ANZEIGE