ALICE COOPER: erstes, öffentliches Band Meeting

Veröffentlicht am 28.02.2021 um 22:03 Uhr

Wer wäre nicht gerne bei der Diskussion dabei, welche Songs auf die nächste Setlist kommen? Da momentan sowieso niemand etwas zu tun hat oder über Setlists nachdenken muss, trafen sich Samstagabend ALICE COOPER und seine aktuelle Band bestehend aus Tommy Henriksen, Nita Strauss, Ryan Roxie, Chuck Garric und Glen Sobel, sowie seiner Ehefrau Sheryl Cooper. Da die Mitglieder momentan über die ganze Welt verstreut sind, gab es Neuigkeiten aus Schweden, der Schweiz, Kalifornien, Arizona und Tennessee. Während manch einer an neuen Solo-Alben arbeitet (Nita Strauss), bietet der Nächste virtuelle Gitarrenkurse an (Ryan Roxie) oder bringt Schauspielern bei, wie sich echte Drummer verhalten (Glen Sobel). COOPERS neues Album "Detroit Stories" ist seit Freitag veröffentlicht und so ließ sich auch Produzent Bob Ezrin kurz blicken. Eine kurzweilige Unterhaltung zwischen Zombiefilmen auf Lautstärke 100 im Tourbus und Drummern, die komischerweise immer auf einem anderen Stockwerk residieren als der Rest der Band. Und wer weiß, vielleicht greift diese Challenge ja bald um sich. Denn den Spaß, den die Sieben hier hatten, können wir in diesen Zeiten alle gut gebrauchen. 


WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: Benediction - Scriptures
ANZEIGE