POWERWOLF: Gastpredigt von seiner Eminenz Matthäus K. Heafy I.

Veröffentlicht am 12.07.2021 um 20:00 Uhr

Kommenden Freitag erscheint POWERWOLFs neues Album "Call Of The Wild". Der neue Dreher hält nicht nur allerhand bewährten und begehrten Wolfsstoff, sondern auch ein Bonus-Album namens "Missa Cantorem" bereit. Auf "Missa Cantorem" geben sich abermals bekannte Wegbegleiter der Power-Saarländer die Ehre, in dem sie bekannte POWERWOLF-Gassenhauer mit neuem Gesang versehen.

Heute wagen wir zusammen mit TRIVIUMs Matt Heafy den zweiten Blick in ein Paralleluniversum, in dem "Fist By Fist (Sacralize Or Strike)" ausnahmsweise nicht von Attila Dorn dargeboten wird:

Matt Heafy über seinen Gastauftritt im Wolfsrudel:

"Es ist eine große Ehre, meine Interpretation des fantastischen "Fist By Fist" von den mächtigen POWERWOLF vortragen zu dürfen. POWERWOLF ist seit Ewigkeiten eine meiner Lieblingsbands, daher ist dies ein Privileg höchsten Kalibers."


Matthew Greywolf zu "Call Of The Wild":

""Mit Call Of The Wild" schlagen wir ein neues, spannendes Kapitel in der Geschichte von POWERWOLF auf. Das Album klingt unverkennbar nach POWERWOLF und ist gleichzeitig so viel mehr: Neben Neuland wie die keltischen Instrumentierungen in "Blood for Blood (Faoladh)" oder einer waschechten Ballade wie "Alive or Undead" haben wir all unsere Trademarks nochmal auf ein neues Level gehoben. So wild, im wahrsten Sinne des Wortes, und so kraftvoll klangen wir bis dato nie. Wir können es kaum erwarten, dieses Biest von einem Album endlich mit euch allen zu teilen!"

Tracklist "Call Of The Wild":

  1. Faster Than The Flame
  2. Beast Of Gévaudan
  3. Dancing With The Dead
  4. Varcolac
  5. Alive Or Undead
  6. Blood For Blood (Faoladh)
  7. Glaubenskraft
  8. Call Of The Wild
  9. Sermon Of Swords
  10. Undress To Confess
  11. Reverent Of Rats

Tracklist "Missa Cantorem":

  1. Sanctified With Dynamite - feat. Ralf Scheepers (PRIMAL FEAR)
  2. Demons Are A Girl‘s Best Friend - feat. Alissa White-Gluz (ARCH ENEMY)
  3. Nightside Of Siberia - feat. Johan Hegg (AMON AMARTH)
  4. Where The Wild Wolves Have Gone - feat. Doro Pesch
  5. Fist By Fist (Sacralize Or Strike) - feat. Matthew Kiichi Heafy (TRIVUM)
  6. Killers With The Cross - feat. Björn “Speed” Strid (SOILWORK)
  7.  Kiss Of The Cobra King - feat. Chris Harms (LORD OF THE LOST)
  8. We Drink Your Blood - feat. Johannes Eckerström (AVATAR)
  9. Resurrection By Erection - feat. Christopher Bowes (ALESTORM)
  10. Saturday Satan - feat. Jari Mäenpää (WINTERSUN)

Wolfsnächte-Tour 2021

  • 01.10.21 DE - Stuttgart / Schleyerhalle
  • 02.10.21 CH - Zürich / Samsung Hall
  • 04.10.21 ES - Barcelona / Razzmatazz
  • 05.10.21 ES - Madrid / Riviera
  • 07.10.21 FR - Paris / Zenith
  • 08.10.21 UK - London / Roundhouse
  • 09.10.21 BE - Antwerpen / Lotto Arena
  • 10.10.21 NL - Amsterdam / Afas Live
  • 12.10.21 IT - Mailand / Alcatraz
  • 13.10.21 DE - Frankfurt / Jahrhunderthalle
  • 15.10.21 DE - München / Zenith
  • 16.10.21 DE - Oberhausen / König Pilsener Arena
  • 17.10.21 CZ - Prag / Tipsport Arena
  • 18.10.21 PL - Katowice - MCK
  • 20.10.21 HU - Budapest / Arena
  • 21.10.21 AT - Wien / Gasometer
  • 22.10.21 DE - Berlin / UFO im Velodrom
  • 23.10.21 DE - Saarbrücken / Saarlandhalle


WERBUNG: Hard
ANZEIGE